Showreel
© André Vetters 2015
André Vetters 2015
© André Vetters 2015
André Vetters 2015
André Vetters 2015
André Vetters 2015

Charlotta Bjelfvenstam

Profil

Geburtsjahr 1967

Geburtsort Stockholm

Nationalität Deutsch/ Schwedisch

Wohnort Berlin

Wohnmöglichkeiten Berlin, Stockholm, Hamburg, München, Köln

Größe 165 cm

Haare braun

Augen grün

Sprachen Deutsch und Schwedisch (Muttersprache), Englisch (sehr gut), Französisch (gut)

Instrumente Querflöte und Klavier (geübt)

Gesang Alt

Sport Ski (geübt)

Führerschein PKW

Download Vita (PDF)

Film / TV

2017 „Young Astrid“, DCM Pictures GmbH (Kino, International)

2011 Rubentis Kurzfilm

2010 Nautische Meilen Kurzfilm

2009 Nautische Meilen Kurzfilm

2009 Role-Play-Game-Video Mediafarm

2006 Mundus Alter Kurzfilm FHH

2004 IKEA Bedroomspot Werbung

2004 Im Namen des Gesetzes ZDF

2001 Zero Spielfilm HbfK

 

 

Theater

Seit 2006 Theater Kulturkate Lübtheen:

Künstlerische Leitung, Dramaturgie, Schauspiel

2009 Stadt aus Glas, Deutsches

Schauspielhaus HH.

2004-2010 Picassos Frauen Seit 2004

in verschiedenen Museen (über 50

Vorstellungen, u.a. Nationalgalerie

Berlin, Kunsthaus Zürich, Sprengelmuseum,

Staatsgalerie Stuttgart.

Oktober 2009 Tournee, MS-Europa

1994-2004 Stückverträge u. a. am Staatstheater

Dresden (TIF), Ulmer Theater, den Städtischen

Bühnen Osnabrück, Stadttheater Bielefeld,

Komödie Kassel, Prinz-Regent-

Theater Bochum, Festspiele Schwäbisch Hall,

sowie in der freien Szene Berlin (u.a. Stükke,

Theaterdiscounter, Westlichen Stadthirschen)

1992 Festengagement am Landestheater Schwaben

Ausbildung

 

1988-1992 Schauspielschule Maria Körber Berlin,

Bühnenreife Paritätische Prüfungskommission

und ZBF

2003-2008 Gesellschafts- und

Wirtschaftskommunikation an der Universität

der Künste Berlin. Hauptfach:

Audiovisuelle Kommunikation, Nebenfach:

Verbale Kommunikation, Ergänzungsfach:

Kunst- und Kulturwissenschaften. Abschluss: Diplom (univ.)

Sonstiges

Sprache (seit 2003)

Sprecherin in deutscher und schwedischer Sprache: Feature, Hörspiel, Live- Simultaneinsprache (Berlinale, Generation), Synchron (Welcome to Sweden, Stimme vonLena Olin). Voice-Over, Werbung, Imagefilme, Navigationsgeräte, Telefonwarteschleifen, Elearning, u.v.a.

Auswahl

Hessischer Rundfunk („Spätlese“: Dora Maar), Deutschlandradio (Mimis Muff, Regie: Rainer Clute), Ullstein-Veralg (deutsch. Literatur auf Schwed.) Bild.de (neun Folgen erotische Literatur),Hörspiel: Jack the Ripper (Rolle: Liz), Langenscheid (mehrere Sprachschulen, SWE)Nivea Deo, Easy Jet, Postbank, Berliner Mor genpost, Smart, Vattenfall, Nutella, Zewa Soft, Tagesspiegel, Aral, Paulaner, Siemens mobile, Nintendo, Deut sche Bahn, Opel, Douglas, Ikea, Jacobs Krönung, Lufthansa, Air Berlin, Wella, 4711, Meister Proper, Coca Cola u.v.a.

Sonstiges

Leitung und Aufbau des Theaters Kulturkate Lübtheen (www.kulturkate.de): Produktion, Organisa tion, Marketing, Dramaturgie, Schauspiel, Durchführung von Jugendworkshops.

Moderation (deutsch, schwedisch, englisch)

Diverse Übersetzungen schwedisch-deutsch

Lesungen, szenische Lesungen, Dramatisierungen und Bearbeitungen (u.a. „Der Geldkomplex“)

 

Showreel Homepage